Achtsamkeit als Basis für Gesundheit

Wie wesentlich sich „Achtsamkeit“ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen auswirkt, ist Vielen sicherlich nicht bewusst. Man braucht sich nur anschauen, an was die heute so oft zitierten Mobbingopfer leiden: an fehlender Aufmerksamkeit ihnen gegenüber, an fehlender Wertschätzung, an nicht Beachtung oder an Geringschätzung ihrer Meinungen und Leistungen.  All das kann auf die Dauer krankmachen. Es sind die „soft facts“, die unser Leben lebenswert machen oder eben nicht. Je achtsamer mit einem Menschen, seiner Seele und seiner Meinung umgegangen wird, desto zufriedener und glücklicher wird er sich fühlen und das hat eine direkte Auswirkung auf seine Gesundheit. Ärger macht krank. Harmonie macht glücklicher.

AChtsamkeit

Gut und achtsam behandelt zu werden zieht aber nicht nur ein gesteigertes Wohlbefinden nach sich. Es ist sogar hormonell nachweisbar. Je glücklicher man ist, desto mehr Endorphine stößt der Körper aus. Endorphine werden im Gehirn hergestellt und wirken wie ein körpereigenes Opioid. Sie durchströmen den Körper und wirken rückkoppelnd auf das Gehirn, sodass man sich nochmals glücklicher fühlt. Sie wirken wie eine köpereigene Droge.

Achtsamkeit

Die „Achtsamkeit“ als Eckpfeiler für das Projekt „Gesunde Schule“ bei uns an der TFBS Lienz wird mit allen Klassen zelebriert. So unterschiedlich unsere Schüler sind, so vielfältig ist auch die Art und Weise, wie wir versuchen das Thema „Achtsamkeit“ mit den jungen Erwachsenen zu bearbeiten. Es gibt unterschiedliche Projekte während des Unterrichts, so wie die „Ecke der Achtsamkeit“. Das ist ein Platz mit gemütlichen Möbeln und sinngebenden Sprüchen an den Wänden, die immer wieder Denkanstoß sein sollen für die Schüler. Es gibt auch Spiele, die dazu dienen sollen ein feines Miteinander zu ermöglichen, damit man sich besser kennen lernt.

achtsamkeit

Ziel ist, dass unsere Lehrlinge achtsam miteinander umgehen. Dass sie lernen ihre Mitschüler als wertvolle Individuen zu sehen, wo jeder ein Recht und einen Anspruch auf die eigene Meinung, die eigene unverkennbare Persönlichkeit und den eigenen Stil hat. So sollte sich jeder angenommen und akzeptiert und damit auch glücklicher und zufriedener fühlen.

Achtsamkeit